kürbis suppe

Indische Kürbis Creme Suppe

“Indien”. Schließe die Augen und sage einmal laut: “Indien.” Stelle dir die grüne, ungezähmte Wildnis des Dschungels vor. Das helle Licht der Sonne, das sich in den Blättern der Bäume bricht. Die schwüle, schwere Luft, die sich feuchtwarm auf deine Haut legt. Hör dem Gewusel der Insekten zu, die sich im Unterholz, auf den Blüten … Continue reading

IMGP3125

Rote Bete Gazpacho

Rote Bete Gazpacho: Feuriger Spanier trifft auf kühle Norddeutsche. So oder so ähnlich könnte der Untertitel dieser Rohkostsuppe sein. Der spanische Klassiker in Kombination mit der typisch norddeutschen Roten Bete ergeben ein sehr frisches Sommergericht. Zutaten: 450 g Tomaten 1/2 grüne Paprika 1/2 kleine Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 mittelgroße Rote Bete 2 EL Olivenöl 1 Avocado … Continue reading

IMGP3027

Süßkartoffel-Mais-Suppe

Süßkartoffel-Mais-Suppe: Mein erstes großes Erlebnis mit rohem Mais. Lange Zeit, eigentlich 33 Jahre meines Lebens, dachte ich Mais sei nur gekocht gut genießbar. War wohl nix. Mais ist roh super lecker. Der erste Biss von einem rohen Kolben war überraschend süß und eigentlich so wie man ihn von der gekochten Variante kennt. Warum zur Hölle … Continue reading

IMGP2881

Raw Blood Red Summer Night – Rohkost Borschtsch

Roher Borschtsch: Vorsicht! Heute wird’s knackig blutig. Blutrote Bete gepaart mit knackiger Möhre ergibt ein lecker rohes Borschtsch. Quasi die russische Gemüseabfallsuppe in Rohkostqualität. Die Idee zu diesem Rezept kam mir als ich durch unseren Gemüsegarten gestapft bin und alles rausgezupft habe was mir gerade so in den Weg kam. Dabei landete auf meiner Rezeptliste: … Continue reading

CIMG1245

Kokosnuss meets Sellerie – eine nordisch-exotische Suppenkreation

Kokosnuss-Sellerie-Suppe (inspiriert von Rohköstlerin Gabriele Weiss): Zutaten: Fleisch einer halben reifen Kokosnuss Ein halber Knollensellerie ½ Limette  ½ reife Banane ein Stück Chilischote (ca. 2cm) ½ Lauchstange Frischer Koriander, ca. ½ Hand voll  Wasser der Kokosnuss (ca. 200 ml) Wasser (ca. 250 ml) Alles rein in den Mixer und losmixen. Servieren und Geschmackserlebnis genießen!