Kürbiskuchen

Kürbis Kuchen

Ohhhh, da ist uns aber wieder was gelungen! Dieser Kürbiskuchen ist so phänomenal gut, ich könnte mich reinsetzen. Und nun zum Herbstanfang, wo das Wetter noch so schön ist, lässt er sich ganz wunderbar draußen mit einer schönen Tasse Tee genießen, während man die letzten Sonnenstrahlen auf der Haut spürt, die frische, klare Luft einatmet … Continue reading

Laos1

Laos Blumenkohl-Brokkoli-Salat

Die Geschichte: Kung Fu Mau lief besorgt durch das Altai-Gebirge. Seit Tagen war er auf der Suche nach einem Geschenk für Sun Wu Kong. Sun Wu Kong, der sagenumwobene Affengott, erwartete von jedem Meister der Kampfkünste in seinem Reich ein besonderes Geschenk zu seinem Ehrentag. Und Kung Fu Mau wusste, dass der Affenkönig sehr unangenehm werden konnte, … Continue reading

KoD1

Kiss of the Dragon: Asiatische Ingwer-Chilli-Sauce

Ingwer-Chili-Sauce ist ein wirkliches Basic für die asiatische Küche. Man könnte sie auch als das Tomatenketchup Asiens bezeichnen. Wenn man sie in den Salat gibt, mit Sprossen kombiniert oder auf Burger streicht, erhält das Gericht einen unverwechselbar asiatischen Geschmack. Deswegen ist sie eigentlich ein muss,wenn man asiatisch essen will. Zum Glück ist sie sehr einfach … Continue reading

IMGP2918

Schoko-Porridge zum Rohkostfrühstück

Schoko-Porridge: Wie kann ein Morgen besser beginnen als mit einem Haufen Schoko-Porridge? Na ja vielleicht mit einem grünen Smoothie vorneweg und dazu eine frische geöffnete junge Kokosnuss. Aber wir wollen hier ja mal nicht übertreiben und bescheiden bleiben. Rohkost Schoko-Porridge ist mittlerweile zu meinem Lieblingsfrühstück mutiert, weil es einfach hervorragend schmeckt, gut satt macht und … Continue reading

IMGP2907

Syrische Rohkost-Mangoldrollen

Mangoldrollen: Was im Orient eher ein Arme-Leute-Essen für diejenigen ist, die sich keinen Backofen leisten können, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als kleine Delikatesse, die in der Herstellung kann nicht so schwer ist. Ihr braucht für die gefüllten Mangoldblätter: ca. 10 große Mangoldblätter 100 g  gekeimte Kichererbsen 150 g eingeweichten Buchweizen ½ Zwiebeln 1 Lauch- oder … Continue reading

CIMG1336

Rohkost Schokokuchen

Sündig-schokoladigie Schlemmertorte: “Hätt ich dich heut erwartet, hätt ich Kuchen da, Kuchen da, Kuchen da…” Ihr müsst wissen, Kuchen backen ist (war?) eine große Leidenschaft von mir. Wenn Gäste kommen, muss bei mir einfach ein Stück Kuchen im Angebot sein. Gemeinsam Kuchen essen ist ein Stück Kultur, es hat Tradition und gehört in Ostfriesland einfach … Continue reading

Halbzeit der zweiten Woche – könnte nicht besser laufen

Es ist Halbzeit der zweiten Woche. Nach wie vor ist alles in Ordnung. Das Essen schmeckt, ich werde satt und meine Allergien machen auch keine Beschwerden. Ich kann uneingeschränkt Sport treiben und ich fühle mich durchaus fit. Meine Achillessehne schmerzt nicht beim Laufen, was ich sehr gut finde. Allerdings habe ich auch nicht das Gefühl momentan absolute sportliche Höchstleistung bringen zu können. Um das festzustellen, fehlt mir momentan aber auch das entsprechende Training. Und nun zu meinen Gewicht, ich wiege 73,1 kg. Also für alle, die mal locker nebenbei ein paar Pfunde schmeißen wollen und auf leckeres Essen nicht verzichten wollen: “Esst Rohkost!”

Resümee der ersten Woche – fast wie ein Wunder!

Eine Woche reine Rohkost ist überstanden. Ach was heißt hier überstanden, genossen hab ich die Zeit. Um es vorweg zu nehmen, mir geht es hervorragend. Das Essen ist super und das Körpergefühl ist auch wieder klasse. Was das ganz übertrifft: mein Heuschnupfen ist komplett weg. Obwohl zurzeit überall in meiner Gegend Heuernte ist, habe ich keine brennenden Augen und keinen Schnupfen. Wie geil ist das denn! Das erstaunliche an der Sache ist, dass meine Allergie mit den ersten beiden Tagen so gut wie weg war. Das Lauftraining funktioniert mittlerweile auch wieder und ich habe keine Schmerzen in der Achillessehne – nicht mal ein kleines Ziepen. Es hört sich fast wie ein Wunder an, aber mir geht es wirklich glänzend. Und ganz ehrlich, so schnelle Ergebnisse hätte ich nicht erwartet. Na ja, vielleicht kommt in ein paar Wochen noch eine böse Überraschung.

Was war nicht so schön? Die Entgiftung hat wie berichtet ziemlich rein gehauen. Dazu kommt, dass ich in der ersten Woche bereits ein Kilo verloren habe. Ich finde das nicht so schön, weil ich eh eher ein Leichtgewicht bin und auf zu schnelles Abnehmen habe ich eigentlich keine Lust. Aber das war es auch schon.

Das Resümee der ersten Woche Rohkost. Ich habe Lust auf mehr! Jetzt aufzuhören wäre kompletter Unsinn. Nach anfänglicher Skepsis bin ich echt ein wenig angefixt und bin im Web auf Rohzeptejagd. Davon werde ich die nächste Zeit berichten. Meine Mission: die kostengünstigsten gaumenfreundlichsten Rohkostrezepte finden, sammeln, genießen und weitergeben.

Ein paar Worte zur Entgiftung

This gallery contains 1 photo.

Um die Fehler des gestrigen Tages nicht zu wiederholen, habe ich mir heute ein Laufverbot erteilt. Mein Körper scheint sich gerade um andere Dinge zu kümmern und ich will ihm nicht eine Extrabelastung zumuten. Mit dieser Maßnahme verlief der Tag sehr gut. Ich hatte keine Beschwerden und konnte den normalen Tagesablauf ohne Probleme meistern. Allerdings … Continue reading