IMGP3869

Ein Abend mit Brian Clement

“Wir sind dabei, die Wissenschaft zu revolutionieren. Das nächste Wissenschaftszeitalter wird auf einer pflanzlich basierten Forschung beruhen oder keine Zukunft haben.“ Es waren starke Worte, die Brian Clement während seines Vortrags im Rudolf-Steiner Haus in Hamburg fand. Über 100 Zuhörer waren an dem kühlen Novemberabend gekommen, um dem Papst der Sprossen und Algen zu lauschen. … Continue reading

Der “Movember” 2014: Die allergrößte Härte sind Oberlippenbärte!

Diesen November lasse ich mir einen Bart wachsen. Nun denken die meisten von euch wahrscheinlich: “Wenn der mies aussehen möchte, dann ist das doch sein Problem, warum lässt er uns das wissen?” Nun gut, weil ich nicht nur mies aussehen will, sondern mit Millionen von anderen Männern dazu beitragen möchte, etwas zur Aufklärung über Männergesundheit zu leisten.movember_letterhead copy

Im Rahmen der weltweiten “Movember Kampagne” lassen sich jährlich im November Männer Oberlippenbärte wachsen, um während des Monats Spenden zugunsten der Erforschung und Vorbeugung gegen Prostatakrebs und andere Gesundheitsprobleme von Männern zu sammeln.

Das Ziel der Movember Stiftung ist es, die Männergesundheit nachhaltig zu verbessern und die Sichtweise auf ein ernstes Thema durch einen humorvollen Ansatz zu verändern. Mit dem Schnurrbart als Katalysator möchte Movember Veränderung ermöglichen und Männern die Möglichkeit und das Selbstbewusstsein geben, offener über ihre Gesundheit zu sprechen, zu lernen und aktiv zu werden.

Erreichen will die Stiftung dies, indem sie  Männer auffordert, sich im Movember (das ist der Monat, den man früher einmal November nannte) einen Schnurrbart wachsen zu lassen, anregende Gespräche zu führen und Spenden zur Unterstützung bei Prostatakrebs, Hodenkrebs und damit verbundenen psychischen Problemen zu sammeln. Movember sieht seinen Erfolg an den gemachten Fortschritten:

  • Niedrigere Sterblichkeitsraten aufgrund von Prostatakrebs und Hodenkrebs
  • Männern, die mit Prostata- oder Hodenkrebs leben müssen, geht es körperlich und psychisch gut
  • Männer sollen verstehen, welchen Gesundheitsrisiken sie unterliegen und etwas dafür tun, um gesund zu bleiben

Besonders erwähnenswert und für uns interessant an der Aktion ist, dass Ernährung in den finanzierten Aufklärungsmaterialien eine große Rolle spielt. Hier wird zwar nicht der Veganismus bzw. Vegetarismus propagiert, aber mehr frisches Obst und Gemüse sollten schon auf den Tellern der Männer landen, um ihre Gesundheit zu bessern. Meiner Meinung nach sollten natürlich alle Männer auf tierische Produkte verzichten und das nicht nur aus gesundheitlichen Gründen. Trotzdem finde ich die Aktion sehr gelungen und ein guter Anlass über die Gesundheit von Männer zu sprechen, die durchschnittlich gesehen immer noch schlechter als von Frauen ist.

achim movember
Wie dem auch sei, am .1 November werde ich mich zu letzten Mal im Movember rasieren und danach gilt das Moto: „Lass sprießen!“

Wer die Aktion unterstützen will kann gerne unter folgendem Link auf meiner Movember-Seite spenden. http://mobro.co/achimsauerberg

Und weitere Informationen zum Movember findet ihr hier: http://de.movember.com/

Wenn ihr uns auf Facebook liked, dann werdet ihr in den Genuss von schönen Bartfotos kommen!

Tomaten-Oliven-Salat

Oliven Tomaten Salat – purer Genuss

“Tomaten aus eigener Ernte” stand mit Edding-Stift geschrieben auf einem Schild vor dem Stand unseres lokalen Demeter-Hofes. Endlich, die Tomatensaison hat begonnen! Die ersten Tomaten gab es natürlich auf die Hand und wurden an Ort und Stelle vernascht. Ein morgendlicher Hochgenuss während unseres üblichen samstäglichen Marktbesuches! Zum Abendbrot gab es dann einen großen Tomatensalat mit … Continue reading

mayonnaise roh vegan

Hanf-Mayonnaise

Mayonnaise? Das soll Rohkost sein? In dieser Form auf jeden Fall!  Wir verwenden hin und wieder gerne hochwertige Öle, am liebsten Hanföl und Leinöl, da diese ein optimales Verhältnis von Omega-6 und Omega-3-Fettsäuren haben. Dieses Rezept haben wir ursprünglich bei Urs Hochstrasser gefunden, der für sein Rezept Mandelöl verwendet. Wir fanden aber 2,5 dl Mandelöl … Continue reading

CheezyCream1

Cheesy-Curry-Cream

Kennt ihr Sprühkäse? Sprühkase!?! Ja, genau, das super ekelige Zeug aus den USA, das mit Käse wahrscheinlich nichts, aber auch gar nichts zu tun hat und bestimmt aus irgendeinem dunklen, unterirdischen Chemiebunker eines Nahrungsmittelkonzerns stammt. Erfunden von einem dicken, durchgeknallten Lebensmittelchemiker mit Glatze und weißem Kittel, der eine Leidenschaft für Sprühsahne hatte und dem es nach … Continue reading

Rohkost-Kekse der Extraklasse – oder wie ein 60jähriger Pole zur Rohkost kam

Bei unserer Expedition über die Rohvolution stolperten wir über Piotr Kress. Zwischen den professionelle Ausstellern fiel Piotr etwas aus dem Rahmen. Er wirkte fast etwas antiquiert. In Tupperwarenboxen bot der 60-jährige seine selbst gemachten Rohkostkekse und Cracker an. Hinter ihm klebte ein selbst beschriebenes Pappschild. Darauf stand mit Edding geschrieben: „Vegan“. Dieser Purismus machte uns … Continue reading

Rohvolution 2014: Turn Revolution Into Money!

This gallery contains 11 photos.

Das Dröhnen der Mixer lärmt aus allen Ecken der Messehalle. Mit Headsets werben professionelle Verkäufer über Lautsprecher und einem grünen Smoothie in der Hand für ihre  Blender und andere Utensilien. Ein Gerät scheint besser zu sein als das andere. Und vor lauter wirbelnder und zerkleinernder Schlagmesser weiß man schon gar nicht mehr wo einem der Kopf … Continue reading

ows-ad1

Zuccoti Park Burger

“Fuck off you Raw Food Guys! I don’t wanna eat your fucking carrots!“ schrie der 1,90 Meter große Anarchopunker Will und für einen Moment schien es im Zuccoti-Park still zu sein. “I want my Tofu-Burger!”. Die Diskussion war voll am Laufen. Was sollte die Volksküche im Occupy-Camp heute auf den Tisch bringen. Zusammen mit einigen … Continue reading

salsa mexicana

Salsa Mexicana

Zu einem richtigen mexikanischem Essen gehört einfach eine Salsa Mexicana. Die scharfe Salsa auf Tomatenbasis passt nicht nur zu Nachos oder Tortillas, sondern kann auch auf Pizza gegeben werden oder einfach als leckerer Dip vernascht werden. Sie ist super einfach herzustellen! Zutaten: 5 reife Tomaten 1 Zwiebel 1 Chilli oder Jalapeno* 3 getrocknete Tomaten Knoblauchzehe … Continue reading

salsa verde

Mexikanische Salsa Verde

Koriander bis zum Abwinken, das ist das Markenzeichen der Salsa Verde. Da Koriander bekanntlich nichts für jeden ist, ist diese mexikanische Köstlichkeit wirklich nur für Liebhaber des Korianders geeignet. Aber jeden Koriander-Fan wird diese klassische mexikanische Sauce überzeugen. Egal, ob zu Salaten, Nachos oder Tortillas, die Salse Verde ist ein Must-Have in der mexikanischen Küche. … Continue reading