Süße Mango Vanille Grünkohl Chips

Wooooooow, ich bin so hin und weg! Süße Grünkohl Chips sind ja sowas von der Geheimtipp der Saison! Ich hatte die Idee nicht selbst, wer kommt schon auf so etwas Absurdes?! Neulich auf einem Streifzug im Internet blieb ich auf der Seite Fragrant Vanilla Cake hängen und surfte die Kohlrezepte durch, um auf neue Ideen für die Grünkohl-Zubereitung zu kommen (wir hatten gerade einen Kilosack feinsten Grünkohl gekauft). Und ungefähr jedes zweite Rezept waren süße Grünkohl-Chips! Nicht, dass ich zum ersten Mal auf diese Rezeptzubereitung gestoßen bin. Aber die Amy von Fragrant Vanilla Cake hat sie mit solcher Vehemenz gepostet und in JEDEM ihrer Rezepte so geschwärmt, dass ich irgendwann voll in ihren Bann gezogen wurde und dachte: Nun muss ich auch mal süße Grünkohl-Chips probieren. Da die liebe Amy sehr viel mit Kokos macht und ich Kokosnuss-Zubereitungen aus dem Dörrofen nicht mag, habe ich mir also ein eigenes Rezept überlegt. Kurz geschaut, was wir so im Haus haben und losgelegt. Und am nächsten Tag dann die Offenbarung! Wie gut sind bitte diese verdammten süßen Kohlchips?! Der Oberhammer! Und dann sprudelten die Ideen in meinem Kopf und ich habe in den Tagen darauf permenent süße Grünkohl-Chips Rezepte ausprobiert und mich jedes Mal beim Probieren wie im Himmel gefühlt. Jetzt verstehe ich die Leidenschaft und wahrscheinlich werdet nun auch ihr beim Surfen auf Nordisch Roh des Öfteren explosive Wortergüsse zu süßen Grünkohl-Chips bekommen. 😉

DSCN0181Zutaten:

  • 200-300 g Grünkohl
  • 100g Cashews, für mind. 2 Std. eingeweicht
  • 1 kleine Mango
  • 1 TL Vanillepulver
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Den Grünkohl vom Strunk entfernen und Blätter in gewünschte Chips-Größe reißen (Achtung, sie werden während des Dörrprozesses kleiner!). In große Schüssel geben.

Cashews, Mango, Vanillepulver und Zitronensaft im Mixer zu einer Creme mixen. Ihr solltet eine schöne reife Flugmango nehmen, dann braucht ihr nicht zusätzlich zu süßen. Anschließend die Creme über den Kohl geben und sie so richtig schön einmassieren. Keine Hemmungen, der Kohl will es so! 😉

Auf zwei Einschübe des Dörrgerätes verteilen und 12-14 Stunden dörren bis die Chips vollständig durchgetrocknet und so richtig schön knusprig sind.

Probieren, staunen und unbedingt für die nächste Familienfeier vormerken!! Ein leckeres würziges Grünkohl-Chips-Rezept gibt es übrigens hier.

 

Besucht und doch auch auf Facebook, wir freuen uns auf euch!

 

4 responses

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s