Nie wieder gekochte Pasta Sauce!

Hier gibt es nun das erste Rezept meines Geburstagsbrunches! Es ist das Rezept einer wirklich sehr leckeren Tomatensauce für rohe Pasta. Auch, wenn “Tomatensauce” vielleicht etwas unspektakulär klingt, so haben auf meinem Geburtstag alle nach diesem Rezept gefragt. Und auch ich finde diese Sauce sooo lecker. Ich frage mich wirklich, wer die gekochte Tomatensauce erfunden hat! Selbst, wenn man nicht 100%iger Rohköstler ist, so ist es ein aboluter Gewinn, wenn man diese vitalstoffreiche und lebendige Sauce gegen eine normale gekochte Sauce eintauscht – wofür auch immer man sie dann verwendet!

tomatensauce 2 tomatensauce 1

Zutaten:

(Die Sauce reicht für 4 Personen)

  • 1 kg schöne reife Strauchtomaten
  • 5-6 Datteln
  • 50g frische italienische Kräuter*
  • 1 kleine Zehe Knoblauch
  • 80 g getrocknete Tomaten**
  • 50g Macadamia Nüsse
  • Salz nach Geschmack

* wenn man sie nicht frisch hat, dann nimmt man einfach tiefgefrorene Kräuter

** am besten natürlich in Rohkostqualität!!

Zubereitung:

Macadamia Nüsse für ca. 2 Stunden in Wasser einweichen. Tomaten, Datteln, Kräuter und Knoblauch in einem Mixer fein mixen. Anschließend getrocknete Tomaten in die Sauce geben und dort für 2 Stunden quellen lassen. Die getrockneten Tomaten saugen das Wasser der Tomaten auf, so tritt dieses später nicht aus der Sauce. Dann die abgegossenen Macadamianüsse hinzugeben und alles nochmals mixen. Nur so lange mixen, dass die Sauce nicht ganz homogen ist, sondern ein bisschen die Konsistenz und das Aussehen einer Sauce Bolognese hat. Evtl. mit Salz abschmecken und genießen!

Dazu passen Zucchini-Spaghetti. Wenn ihr keinen Spiralschneider hat, benutzt ihr zum Nudeln herstellen einfach einen Sparschäler. Dann gibt es lecker Bandnudeln! 🙂

Wer uns auf Facebook folgt, bekommt immer aktuelle News, Infos und Inspirationen! ♥

9 responses

  1. Was für ein Geschmack! Ich möchte behaupten, das kann man wirklich jedem auftischen der Pasta liebt. Für jeden Nicht-Rohköstler zum Einstieg geeignet. Ich taste mich gerade an allerlei Rezepte ran, und dieses hier konnte sogar sofort meinen Mann überzeugen! Er isst eigentlich keine rohen Tomaten, so viele rohe Tomaten hat er noch nie auf einmal gegessen 😉 Wir haben lediglich die Knoblauchdosis etwas erhöht! Und was ein Glück, dass meine Oma tatsächlich einen Spiralschneider hatte. Ich möchte in den nächsten Tagen alles da durch jagen, was mir in die Finger kommt 😀

    • Liebe Sandra!

      Mit diesem Kommentar machst du uns seeeeehr glücklich!! :):) Denn genau das möchten wir mit unserem Blog erreichen, ein bisschen Begeisterung für die rohe Küche verbreiten! Wir wünschen dir einen guten Hunger und noch viel Freude mit der Rohkost!!

    • Ja, das geht super. Auch Möhren, Kürbis, Kohlrabi… Du kannst einen Spirelli verwenden oder machst dir leckere Bandnudeln mit einem Sparschäler. Hauptsache, das Gemüse wird schön fein!
      Guten Appetit! 🙂

      • Hab hier so einen lustigen Schäler, der aussieht wie ein Sparschäler, aber die scheiben schon beim Schälen läng noch mal klein macht.(julienne heißen die glaub ich) 🙂
        Danke für den Tipp, Kürbis hatte ich z.B. gar nicht auf dem Schirm 🙂
        Werd eure Soße dann heute mal ausprobieren, allerdings ohne Nüsse, hab nur nen Stabmixer 😀
        LG und eine schöne Restwoche

  2. Pingback: Leckere Spagetti-Zucchini mit Tomaten Pasta | Alles über Rohkost und Körperreinigung

  3. Hallo liebe Nordisch Roh Leute! Ich möchte mich für diese leckere Pasta herzlich bedanken!!! Vor paar Minuten aßen ich und mein Mann die letzten Löffel dieser herrlichen Sauce auf. Ab heute ist Zucchini-Spaghetti mit Tomaten Pasta mein Lieblingsgericht!
    Danke noch Mal!!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s