Zweiter Tag

Der zweite Tag mit 100% Rohkost ist ins Land gegangen und ich fühle mich hervorragend. Ich habe eine lockere 10 km Runde absolviert und ein wenig im Garten gearbeitet. Die befürchteten Entgiftungserscheinungen sind bei mir noch nicht aufgetreten. Ute hat allerdings ein wenig Kopfschmerzen. Ansonsten fühlt sie sich aber sehr gut. Unter Hungergefühlen leidet keiner von uns und die Rohkost schmeckt uns super!

Womit wir wieder beim Thema sind. Das gab es zu Essen:

  • Zum Frühstück gab es eine junge Kokosnuss und einen leckeren Orangen-Zitronen-Saft, dem wir etwas frisches Kokosnusswasser beigefügt haben. Auf den Teller kam ein  Möhren-Apfelsalat mit Kokosnusswasser, Buchweizen und Hanfsamen, dazu eine handvoll Wildkräuter.
  • Zum Mittag hatten wir Sonnenblumkerncreme, Paprika, Avocado und Tomaten. Aus den Komponenten haben wir uns quasi Sandwiches gemacht.
  • Am Abend haben wir uns einen großen Salat zubereitet. Als Beilage gab es Sonnenblumkernpaste auf Ochsenherztomaten.
  • Als Zwischenmahlzeiten gab es Wildkräutersmoothies und rohe Dattel-Nuss-Pralinen.

Mein heutiges Gewicht beträgt 74, 2 kg.

Google+

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s